Hartmann Trio, 06.06.2019, Fürstensaal des Rathauses Lüneburg

10,00 16,00 

– die Plätze sind unnummeriert. Es gibt 2 Kategorien: PK1, Bereich Mitte; PK2, Bereich Seite

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Hartmann Trio am 06.06.2019

Clara Schumann war die Pianistin des 19. Jahrhunderts. Als junges Mädchen begeisterte sie das Publikum durch Ihre Virtuosität, später spielte sie die Uraufführungen nicht nur der Klavierwerke ihres Mannes Robert Schumann, sondern auch der des 14 Jahre jüngeren Johannes Brahms.

Das Klaviertrio g-Moll op 17 gehört zu ihren bedeutendsten Werken und beeindruckt durch Fantasiereichtum sowie meisterhafte lyrische und dramatische Ausgestaltung.

Die Besetzung des Hartmann-Trios hat sich geändert: Leonie Hartmann (Violine) und Oskar Göske (Violoncello) spielen zusammen mit der Pianistin Miku Nishimoto-Neubert, die auf Wunsch von Dorothea Hartmann den Klavierpart übernimmt. Sie ist Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und Dozentin der Musikhochschule München. In Lüneburg ist sie durch hervorragende Klavierabende im Rahmen der Bachwoche bekannt geworden.

Das ist das Hartmann-Trio.

Zusätzliche Information

Kategorien

Mitte, Seite

Details zur Veranstaltung

Datum: 2019-06-06

Beginn: 20:00